Kurz und knapp

Am 15.5.19 spielen wir auf dem Campus Beach. Dieser befindet sich an der S-Bahn Station Universität auf dem Campus Vaihingen.

Wir legen um 18:30 los! Kommt vorbei und genießt euren Cocktail, die sommerlichen Temperaturen und ein bisschen live Musik! Um Spenden wird gebeten, denn das ganze ist ein Benefizkonzert. Wir sammeln für den gemeinnützigen Verein El sonido de Balanyá – ein Dorf erklingt e.V..

 

Details

Du hast Bock auf gute Musik, den ein oder anderen Drink und willst dazu noch etwas Gutes tun? Dann haben wir für dich genau das Richtige:
Am Mittwoch den 15. Mai um 18:30 Uhr tritt MAJAM – Die Big Band aus Stuttgart bei uns am Beach auf und bringen eine bunte, vollgepackte Setlist voller guter Musik mit. Von Jazz, Swing, über Pop, Rock & Filmmusik ist alles dabei. Das solltet ihr auf keinen Fall verpassen!

Schnappt euch eure Freunde, Bekannte, Verwandte und wen ihr sonst noch so kennt & kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns jedoch über jede Spende! Denn:

Das Openair Konzert der Majam Big Band ist ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins „El sonido de Balanyá – ein Dorf erklingt e.V.“. Der Verein wurde 2017 von jungen MusikerInnen aus Deutschland gegründet und unterstützt das Jugendorchester in Balanyá, einer kleinen Stadt in Guatemala. Dieses Jugendorchester wurde im Jahre 2003 vom Guatemalteken Edras Nehemías Patá Sirin gegründet, welcher durch den Erlös der familiären Feldwirtschaft die Möglichkeit hatte, DVDs zum Selbststudium verschiedener Instrumente zu erwerben. Der gelernte Grundschullehrer gab seinen Beruf auf, um den Kindern im Orchester eine Perspektive zu bieten. Den Kindern, deren Alltag überwiegend aus Schlafen, Essen, zur Schule gehen und Arbeiten besteht, soll mit dem Erlernen eines Musikinstruments und dem gemeinsamen Orchesterspielen ein weiterer wichtiger Lebensinhalt geschenkt werden. Das Repertoire des Orchesters reicht von klassischer Musik über Filmmusik bis zu traditionellen guatemaltekischen Liedern. Seit der Gründung des Vereins reisen jährlich immer mehr Freiwillige aus Europa nach Balanyá, um die Kinder dort zu unterrichten und die Arbeit im Projekt zu unterstützen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Vereins:
balanyaerklingt.de